Das Jahr des Erd-Hundes beginnt

Das chinesische Frühlingsfest (auch chinesisches Neujahrsfest) ist der Höhepunkt im Festtagskalender in China und in vielen anderen Ländern Asiens.
Wie alle traditionellen Feste in China richtet sich auch das Neujahrsfest nach dem Mondkalender.

Am 16. Februar löst nun der Hund (戌) das Jahr des Hahns (鸡) ab.

Dabei ist das Jahr des Hundes vergleichsweise kurz, denn es geht nur bis zum 5. Februar 2019 und wird dann vom Jahr des Schweins abgelöst. Das vergangene Jahr des Hahns war dagegen vergleichsweise lang (28. Januar 2017 – 15. Februar 2018).

Mit dem Jahreswechsel gibt es diesmal auch einen neuen Erdkreis – Erde löst Feuer ab. Der Erdkreis gilt immer für zwei Jahre.

Es gibt also nun den Wechsel vom Feuer-Hahn zum Erd-Hund. Am 5. Februar 2019 beginnt dann das Jahr des Erd-Schweins.

Das Jahr des Hundes beginnt am 16. Februar 2018

 

Am 16. Februar beginnt das Jahr des Hundes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.